Parterre Basel
 
Kultur
Parterre Restaurant
EG Lounge
Das Neue Rialto
Querfeld-Halle
Sommerbar
Catering / Partyservice
K17
Kirschgarten
Mittagstisch
room4events
Parterre Basel
Withered Hand (SCO) / Woodpigeon (CAN)
Mi, 27.05.2015, 20.30 h @ Parterre
"Artist to Watch" meint ROLLING STONE, auch MOJO und THE SCOTSMAN loben, was das Zeug hält und selbst Jarvis Cocker kommt aus dem Schwärmen nicht mehr raus, wenn es um Dan Willson oder eben Withered Hand geht.


A double show starting with Canada's Woodpigeon and wrapping with one of Scotland's most gifted Songwriters, the Edinburgh-based folk-rock Troubadour Withered Hand, whose stunning album New Gods has been nominated for the Scottish Album of the Year Award.

"The UK’s best lyricist" - King Creosote, THE INDEPENDENT

"Killer melodies, wobbly folk grooves, tunes full of warm, woozy sing-song charm" – ROLLING STONE

"Gorgeous - a must for modern folk lovers" - THE SCOTSMAN
Internationale Gastronautische Gesellschaft
Do, 28.05.2015, 18.00 h @ Parterre
Die Internationale Gastronautische Gesellschaft präsentiert: Fremdgang

ILLUSTRATIVES ESSEN
Appetit heisst heute Bilderrauschen. Dein Messer ist ein Pinsel, denn ein Essen ist ein Bild.
English Garden
Fr, 29.05.2015, 21.00 h @ Parterre
CD-Release English Garden!
Der English Garden wurde angelegt von den beiden Basler Musikkoryphäen Andi Gisler und Leendert van Stipriaan.
English Garden steht für britisch-inspirierten Power-Pop, klassische 3-Minuten Songs, Vokalharmonien und Jingle-Jangle Gitarren.
Schwelgerisch, süffig, gut!
Songwriter Master Slam
Mi, 03.06.2015, 20.30 h @ Parterre
Das grosse Finale des entspannten Songwettbewerb! Die GewinnerInnen der bisherigen Slams sowie MusikerInnen mit Wildcard treten beim Master Slam gegeneinander an. Mit Linah Rocio, Antonin Queloz, Dominik Robin (NEO&NEO), Gina Eté, Garreth Scally, Oliver Scheidies und Jero Nyberg

Moderation: Bettina Schelker & Michi Motter
Aldous Harding (NZ)
Do, 04.06.2015, 20.30 h @ Parterre
Zart und verletzlich singt sich Aldous Harding aus dem kleinen Hafenstädtchen Lyttelton in Neuseeland auf ihrem selbstbetitelten Debüt in die Herzen der Zuhörer. Das soll nicht übertrieben sein, denn mit einer Stimmfarbe in reinster Form und nur einem Hauch von musikalischer Begleitung zu ihrem ansonsten sehr klaren Gitarrenspiel bringt sie ihr Publikum zu etwas Entscheidendem: zum Zuhören. Zum Verlieben schön!

"...intense and dramatic...on the brittle edge of fragility...something quite spooky...a direct line to the heart and soul of folk." - Under The Radar
Soulcase / Balkan-Express
Fr, 05.06.2015, 20.30 h @ Parterre
Swingy Balkan meets groovy Soul!

Ein Abend voller Groove & Soul: Good vibes at it`s best. Eröffnen werden die Mannen um den „Balkan-Express“, welche uns mit ihren recycelten traditionellen Melodien und dazu passenden eigenen englischen Texten auf eine musikalische Reise in südeuropäische Gefilde verführen. So sehr sie sich der Tradition verschrieben haben, so sehr reizt es sie aber auch, mit ihr zu brechen.

Die schweizerisch/namibische Sängerin Jil Bekkali ist die geborene Entertainerin. Mit ihrer ausdrucksstarken Stimme und ihrer unglaublichen Ausstrahlung tanzt und singt sie sich in die Herzen der Zuhörer. Zusammen mit ihrer Band „Soulcase“ zelebriert sie den funky Soul und riskiert ab und an den musikalischen Jailbreak. Tanzen erlaubt!
Open Mic
Mi, 10.06.2015, 20.30 h @ Parterre
DIE offene Bühne für Singer-Songwriter.
Auch 2015 sind wir noch lange nicht müde und zeigen junge Talente und alte Hasen aus dem Singer-Songwriter-Bereich. Echt & einfach - und immer ein Abenteuer!
Moderation: Vic Hofstetter
Fil (D)
Fr, 12.06.2015, 21.00 h @ Parterre
Pullern im Stehn - Die Geschichte meiner Jugend

Fil ist Berliner, ein echter, aufgewachsen im Märkischen Viertel, dem Nordberliner Pendant zur Sozialhölle Gropiusstadt, und Ex-Punk ist er auch. In seinen gefeierten Bühnenshows setzt er sich mit dieser maßvoll rauen Herkunft schon seit längerem auseinander. Nun schreibt er über sich als Kind in der Hochhaussiedlung, als Erziehungsobjekt in einer raumschiffartigen Gesamtschule der Siebziger, als Punk in feindlicher Umwelt, als Sklave in der McDonald’s-Küche und als Heranwachsender, der nicht weiß, wer ihm mehr Rätsel aufgibt: die Eltern, die Lehrer, die Mädchen oder er sich selbst.

«Und noch etwas kommt in FIL zusammen: Professionalität und Dilettantismus. Das Resultat ist kultiviertes Chaos. (…) Und das ist lustig? Ich schwöre, das ist es.» (Titanic)
«Er ist echt gut, obwohl er lustig ist.» (Hamburger Morgenpost)
Jim Avignon
Mo, 15.06.2015, 18.00 h @ Parterre
"ROCKY HORROR HOCHKULTUR"
Die neue Ausstellung im Parterre!
Vernissage 15.6. / 18.00 h

Glaub man der Legende, strandete Jim Avignon irgendwann in den 80ern mit kaputter Karre in Avignon, schlug sich als Strassenkünstler durch, der Dalí-Motive auf das mittelalterliche Pflaster der Stadt pinselte und so nach und nach das Geld für die Autoreparatur zusammenkratzte. Seinen Namen bescherte ihm die Bruchlandung zusätzlich – und eine Karriere, die ihn zum Maler der Technobewegung machte, der die Trucks der Loveparade gestaltete und sich irgendwann im Kommerz verlor, wie er selbst im letzten Jahr auf einer Berliner Konferenz erzählte.

Konzert Neoangin aka Jim Avignon am 18.6.!
Marco von Orelli 5 / XOL feat. Peter Brötzmann
Mi, 17.06.2015, 21.00 h @ Parterre
Ein Doppelkonzert mit dem Quintett Marco von Orelli 5, das mit „Alluring Prospect“ seine CD tauft, und mit dem Trio XOL, welches vor zwei Jahren von Guy Bettini ins Leben gerufen wurde und mit Peter Brötzmann einen prominenten Gast mit ins Parterre bringt.
Neoangin (Jim Avignon als 1Man-Band)
Do, 18.06.2015, 21.00 h @ Parterre
Über Jim Avignon müssen eigentlich nicht mehr so viele Worte verloren werden. Seit über 20 Jahren ist er weltweit aktiv als Maler, Illustrator, Konzept- und Aktionskünstler.
Und seit mehr als 10 Jahren auch als Musiker unter dem Alter Ego “Neoangin”:
“Packed with Cartoonish characters and clever visual commentaries on Berlins gentrification” so beschrieb die New York Times ihren Lesern unlängst Avignons Kunst und nicht viel anders verhält es sich mit seiner Musik :
seltsame Titel, trotzige Beats, eine schnell ansteckende melancholische Fröhlichkeit und die extragrosse Portion DIY-Charme sind die Zutaten für den ganz besonderen Sound aus denen Avignon seine eigenartigen Songs über Staub, Pappkartons und unbezahlte Praktika zimmert.

Vernissage der Ausstellung: Mo, 15.6.15
Open Mic
Mi, 23.09.2015, 20.30 h @ Parterre
Die offene Bühne für Singer-Songwriter.
Und wieder präsentieren junge Talente und alte Hasen aus dem Singer-Songwriter-Bereich ihre Songs. Echt & einfach - und immer ein Abenteuer!
Moderation: Vic Hofstetter
Open Mic
Mi, 21.10.2015, 20.30 h @ Parterre
Die offene Bühne für Singer-Songwriter.
Und wieder präsentieren junge Talente und alte Hasen aus dem Singer-Songwriter-Bereich ihre Songs. Echt & einfach - und immer ein Abenteuer!
Moderation: Vic Hofstetter
Open Mic
Mi, 18.11.2015, 20.30 h @ Parterre
Die offene Bühne für Singer-Songwriter.
Und wieder präsentieren junge Talente und alte Hasen aus dem Singer-Songwriter-Bereich ihre Songs. Echt & einfach - und immer ein Abenteuer!
Moderation: Vic Hofstetter
Open Mic
Mi, 16.12.2015, 20.30 h @ Parterre
Die offene Bühne für Singer-Songwriter.
Und wieder präsentieren junge Talente und alte Hasen aus dem Singer-Songwriter-Bereich ihre Songs. Echt & einfach - und immer ein Abenteuer!
Moderation: Vic Hofstetter
Battlefield Band (SCO)
Di, 19.01.2016, 20.30 h @ Parterre
Scottish Tradition Reloaded!
Das Parterre schätzt sich glücklich, einmal mehr die unglaubliche, altehrwürdige, immerjunge Band zu empfangen.
Die Battlefield Band gehört mit ihrer über 40jährigen Bandgeschichte zu den Urgesteinen des Scottish Folk. Wer aber glaubt, einen antiquierten Sound zu finden, täuscht sich gewaltig! Über die Jahre hat sich das Quartett immer wieder neu erfunden und klingt heute so frisch und inspirierend wie kaum jemals zuvor. Zur besten Folkband Schottlands wurden die Batties 2011 gewählt. Das herausragende aktuelle Album "Room enough for all" wurde bei den Scots Trad Music Awards 2013 zum besten Album gekürt!
Battlefield Band (SCO)
Mi, 20.01.2016, 20.30 h @ Parterre
Scottish Tradition Reloaded!
Das Parterre schätzt sich glücklich, einmal mehr die unglaubliche, altehrwürdige, immerjunge Band zu empfangen.
Die Battlefield Band gehört mit ihrer über 40jährigen Bandgeschichte zu den Urgesteinen des Scottish Folk. Wer aber glaubt, einen antiquierten Sound zu finden, täuscht sich gewaltig! Über die Jahre hat sich das Quartett immer wieder neu erfunden und klingt heute so frisch und inspirierend wie kaum jemals zuvor. Zur besten Folkband Schottlands wurden die Batties 2011 gewählt. Das herausragende aktuelle Album "Room enough for all" wurde bei den Scots Trad Music Awards 2013 zum besten Album gekürt!
zum ausdrucken