Parterre Basel
 
Kultur
Parterre Restaurant
EG Lounge
Das Neue Rialto
Querfeld-Halle
Sommerbar
Catering / Partyservice
K17
Kirschgarten
Mittagstisch
room4events
Parterre Basel
Songwriter Slam Nr. 5
Mi, 22.04.2015, 20.30 h @ Parterre
Der Songwriter Slam ist ein entspannter Songwettbewerb. Sechs Singer-Songwriter singen um die Gunst des Publikums. Das Publikum entscheidet nach jeder Runde, wer im Rennen bleibt. Songwriter Slam: Relaxed, fröhlich - und subjektiv!

Dieses Mal mit Jeremias, Markus Heiniger, Timothy Jaromir, Daniel Kiefer, Ishantu, Older Now

Moderation: Bettina Schelker & Michi Motter
Internationale Gastronautische Gesellschaft
Do, 23.04.2015, 18.00 h @ Parterre
Die Internationale Gastronautische Gesellschaft präsentiert: Fremdgang

ILLUSTRATIVES ESSEN
Appetit heisst heute Bilderrauschen. Dein Messer ist ein Pinsel, denn ein Essen ist ein Bild.
Jazzkollektiv: Konzert & Jam
Mo, 27.04.2015, 20.30 h @ Parterre
Opening Band: Hans Feigenwinter Band

Basels Jamsession Nummer 1 für den jungen Jazz! Eine Band eröffnet den Jam um 20.30 h, ab 21.30 h ist die Session für alle offen.
Les Papillons
Mi, 29.04.2015, 19.00 h @ Parterre
Concert et Menue phantastique!

Eine wilde Ohrwurmjagd auf Tasten, Saiten und Bogen mit Giovanni Reber (Violine) & Michael Giertz (Piano) garniert mit einem wunderbaren 4-Gang-Menü!

Tisch-Reservation: 061 695 89 98
Vorverkauf: www.ticketino.com
She Keeps Bees (USA) / Support: Scarlett O'Hanna (F)
Mi, 29.04.2015, 20.30 h @ Parterre
She Keeps Bees, aus Booklyn, sind die Singer/Songwriterin, Gitarristin Jessica Larrabee und Schlagzeuger/Produzent Andy LaPlant, die seit 2006 gemeinsam musizieren. Ihr Ausgangspunkt war ein roher, soulful Bluesrock, in der Presse wurden Vergleiche zu Patti Smith, White Stripes, The Kills, PJ Harvey oder Cat Power gezogen. Die geben eine erste Ahnung wo es lang geht, hinken dann aber doch sehr, ob der ganz eigenen Chemie und Qualität dieses Duos.

"She has one of the best voices I have ever heard, and she has more soul in one finger than most female singers have in our scene."
- Sharon Van Etten (fellow Brooklyn musician)
Tobias Carshey
Do, 30.04.2015, 20.30 h @ Parterre
Mit seinem Solo-Debut „Bye, bye“ lässt der frühere Strozzini-Frontmann Tobias Carshey tief in seine Gefühlswelt blicken. Verletzlich, schonungslos offen und traurigschön zugleich. „Man muss loslassen können, auch wenn es weh tut. Dieses Album ist etwas vom ehrlichsten, persönlichsten, was ich je gemacht habe und das fühlt sich verdammt gut an.“ Alles auf eine Karte setzen. Kompromisslos der Sehnsucht folgen, wo immer sie dich auch hinführt. Kein richtig, kein falsch mehr. Sich Dämonen und Schmerz zum Freund machen, egal wie dunkel das Tal der inneren Finsternis auch sein mag.
March15
Sa, 02.05.2015, 21.00 h @ Parterre
Nach zwei veröffentlichten CDs, Konzerten in der Schweiz, Deutschland und Tschechien ist March15 mit brandneuen Songs und neuem Line-up am Start. Die neuen Tracks sind rockig und zeigen in welche Richtung es gehen soll. Die im Herbst 2014 erschienene EP und Videoaufnahmen „March15 live from the rehearsal room“ sind ein Vorgeschmack auf den erfrischenden Neustart und machen Lust auf mehr.
Max Küng
Mi, 06.05.2015, 20.30 h @ Parterre
Max Küng, der regelmässig Kolumnen und Reportagen für «Das Magazin» schreibt, liest aus seinem neuen Buch «Wir kennen uns doch kaum».

Moritz schreibt Meta. Meta schreibt zurück. So geht das, monatelang. Es ist kompliziert. Sie lebt in Berlin. Er in einer kleinen Stadt in der Schweiz. Nie sehen sie sich. Nie hören sie ihre Stimmen. Irgendwann fangen sie an, sich SMS zu schreiben, in einem Monat 848 Stück. Es genügt.

Zwei Jahre später hat Moritz in Berlin zu tun. Er nimmt ein Hotelzimmer, schickt ihr eine SMS mit der Zimmernummer: «2310». Eine halbe Stunde später klopft es an der Tür. Er öffnet. Sie sind wie gelähmt. Irgendwann sagt er: «Bitte geh wieder. Wir fangen noch mal.»
Wale Liniger
Fr, 08.05.2015, 20.30 h @ Parterre
„The Last Century Man – Dä usem letschte Jahrhundert“
Auch 2015 kommt Wale Liniger wieder in die Schweiz und bringt auf seine bekannte Art Blues und Geschichten, solo mit Mundharmonika, Gitarre und Gesang, aber nicht weniger intensiv als eine Band. Voll aus dem Leben gegriffen, echt, ergreifend und packend. Diesmal unter dem Motto: „The Last Century Man“ oder auf gut berndeutsch: „Dä usem letschte Jahrhundert“.
Open Mic
Mi, 13.05.2015, 20.30 h @ Parterre
DIE offene Bühne für Singer-Songwriter.
Auch 2015 sind wir noch lange nicht müde und zeigen junge Talente und alte Hasen aus dem Singer-Songwriter-Bereich. Echt & einfach - und immer ein Abenteuer!
Moderation: Vic Hofstetter
Gina Été / Sia Lee
Do, 14.05.2015, 20.30 h @ Parterre
Nordische Klangwelten, träumerische Harmonien, verspielte Melodien und ehrliche Worte - zwei vielversprechende Frauenstimmen aus Basel geben ein Doppelkonzert im Parterre!
The Fridge
Fr, 15.05.2015, 21.00 h @ Parterre
The Fridge ist im März 2015 mit einer neuen EP zurück und verkürzt das Warten ab dem 13. Februar mit der Single 'Wait'. Nach dem Debüt-Album “Digital Dilletantism“ (2011) und dem Zweitling “Draw The Plot“ (2013) steht die selbstbetitelte EP von The Fridge in vielfältiger Weise für eine Rückbesinnung auf ursprüngliche Werte. Chregi Müller hat langjährige musikalische Mitstreiter als feste Bestandteile in die Entstehung seiner Musik integriert und ging den logischen Schritt vom Ein-Mann-Bastler zum facettenreichen Band-Projekt.
Sarah MacDougall (SWE/CAN)
Sa, 16.05.2015, 21.00 h @ Parterre
Mit Kanada und Schweden beanspruchen gleich zwei Länder diese aussergewöhnliche Singer-Songwriterin für sich und deklarieren sie entweder als "einen der vielversprechendsten Exporte Schwedens seit Abba" oder als eine der besten jungen Dichterinnen aus Kanada.

'One of the greatest talents of this era - Rootstime

'One of Sweden’s best singer-songwriters' - Nöjesguiden

'Songwriter Of The Year'(Western Canadian Music Awards nominee)
Songwriter Slam Nr. 6
Mi, 20.05.2015, 20.30 h @ Parterre
Die neue Reihe für Singer-Songwriter!
Der Songwriter Slam ist ein entspannter Songwettbewerb. Sechs Singer-Songwriter singen um die Gunst des Publikums. Das Publikum entscheidet nach jeder Runde, wer im Rennen bleibt.
Songwriter Slam: Relaxed, fröhlich - und subjektiv!

Moderation: Bettina Schelker & Michi Motter
Older Now / Two and Yuna / Raphael Martin
Do, 21.05.2015, 20.30 h @ Parterre
Three Voices - One Night!
Erstmals treten die drei Basler Formationen Older Now, Two and Yuna und Raphael Martin am selben Abend auf. Grosse Stimmen, handgeschliffene Songs und einzigartige Arrangements garantieren eine ganz besondere musikalische Begegnung.
Pink Pedrazzi & The Big Easy
Fr, 22.05.2015, 21.00 h @ Parterre
Seit rund dreissig Jahren zaubert er mit herausragender Stimme, Gitarre, Mandoline, Ukulele und wunderschönen Songs ein Stück Americana aus seinem grossen schwarzen Zylinder. Pink Pedrazzi hat schon viele Karten gespielt und prägte mit Bands wie den Zodiacs, der Moondog Show oder den Voyageurs die Schweizer Musikszene. Mit seinem Solo-Debut «A Calico Collection» zog der grosse Basler Songwriter vor etwas über einem Jahr ein wahres musikalisches Ass aus dem Ärmel.
Withered Hand (SCO) / Woodpigeon (CAN)
Mi, 27.05.2015, 20.30 h @ Parterre
"Artist to Watch" meint ROLLING STONE, auch MOJO und THE SCOTSMAN loben, was das Zeug hält und selbst Jarvis Cocker kommt aus dem Schwärmen nicht mehr raus, wenn es um Dan Willson oder eben Withered Hand geht.


One of Scotland's most gifted songwriters, the Edinburgh-based folk-rock troubadour Dan Willson (who records as Withered Hand), has released his stunning second album New Gods.

"The UK’s best lyricist" - King Creosote, THE INDEPENDENT

"Killer melodies, wobbly folk grooves, tunes full of warm, woozy sing-song charm" – ROLLING STONE

"Gorgeous - a must for modern folk lovers" - THE SCOTSMAN
Internationale Gastronautische Gesellschaft
Do, 28.05.2015, 18.00 h @ Parterre
Die Internationale Gastronautische Gesellschaft präsentiert: Fremdgang

ILLUSTRATIVES ESSEN
Appetit heisst heute Bilderrauschen. Dein Messer ist ein Pinsel, denn ein Essen ist ein Bild.
English Garden
Fr, 29.05.2015, 21.00 h @ Parterre
CD-Release English Garden!
Der English Garden wurde angelegt von den beiden Basler Musikkoryphäen Andi Gisler und Leendert van Stipriaan.
English Garden steht für britisch-inspirierten Power-Pop, klassische 3-Minuten Songs, Vokalharmonien und Jingle-Jangle Gitarren.
Schwelgerisch, süffig, gut!
The Dead Beatz (A)
Sa, 30.05.2015, 21.00 h @ Parterre
Austrian Blues Bopper Orchestra! Der Name ist Programm. Im kleinen „Orchester“, mit Drums, Harmonica, Double Bass und Stimme ausgestattet, werden Blues Bopper vom Feinsten geboten. Pur, rau und hart, ohne überflüssige Schnörkel.
Aldous Harding (NZ)
Do, 04.06.2015, 20.30 h @ Parterre
Zart und verletzlich singt sich Aldous Harding aus dem kleinen Hafenstädtchen Lyttelton in Neuseeland auf ihrem selbstbetitelten Debüt in die Herzen der Zuhörer. Das soll nicht übertrieben sein, denn mit einer Stimmfarbe in reinster Form und nur einem Hauch von musikalischer Begleitung zu ihrem ansonsten sehr klaren Gitarrenspiel bringt sie ihr Publikum zu etwas Entscheidendem: zum Zuhören. Zum Verlieben schön!

"...intense and dramatic...on the brittle edge of fragility...something quite spooky...a direct line to the heart and soul of folk." - Under The Radar
Soulcase / Balkan-Express
Fr, 05.06.2015, 20.30 h @ Parterre
Swingy Balkan meets groovy Soul!

Ein Abend voller Groove & Soul: Good vibes at it`s best. Eröffnen werden die Mannen um den „Balkan-Express“, welche uns mit ihren recycelten traditionellen Melodien und dazu passenden eigenen englischen Texten auf eine musikalische Reise in südeuropäische Gefilde verführen. So sehr sie sich der Tradition verschrieben haben, so sehr reizt es sie aber auch, mit ihr zu brechen.

Die schweizerisch/namibische Sängerin Jil Bekkali ist die geborene Entertainerin. Mit ihrer ausdrucksstarken Stimme und ihrer unglaublichen Ausstrahlung tanzt und singt sie sich in die Herzen der Zuhörer. Zusammen mit ihrer Band „Soulcase“ zelebriert sie den funky Soul und riskiert ab und an den musikalischen Jailbreak. Tanzen erlaubt!
Open Mic
Mi, 10.06.2015, 20.30 h @ Parterre
DIE offene Bühne für Singer-Songwriter.
Auch 2015 sind wir noch lange nicht müde und zeigen junge Talente und alte Hasen aus dem Singer-Songwriter-Bereich. Echt & einfach - und immer ein Abenteuer!
Moderation: Vic Hofstetter
Fil (D)
Fr, 12.06.2015, 21.00 h @ Parterre
Pullern im Stehn - Die Geschichte meiner Jugend

Fil ist Berliner, ein echter, aufgewachsen im Märkischen Viertel, dem Nordberliner Pendant zur Sozialhölle Gropiusstadt, und Ex-Punk ist er auch. In seinen gefeierten Bühnenshows setzt er sich mit dieser maßvoll rauen Herkunft schon seit längerem auseinander. Nun schreibt er über sich als Kind in der Hochhaussiedlung, als Erziehungsobjekt in einer raumschiffartigen Gesamtschule der Siebziger, als Punk in feindlicher Umwelt, als Sklave in der McDonald’s-Küche und als Heranwachsender, der nicht weiß, wer ihm mehr Rätsel aufgibt: die Eltern, die Lehrer, die Mädchen oder er sich selbst.

«Und noch etwas kommt in FIL zusammen: Professionalität und Dilettantismus. Das Resultat ist kultiviertes Chaos. (…) Und das ist lustig? Ich schwöre, das ist es.» (Titanic)
«Er ist echt gut, obwohl er lustig ist.» (Hamburger Morgenpost)
zum ausdrucken